Anbauten

Mit Anbauten wie Quergiebel, Vordächer, Pergolen usw. können sie mit relative geringen Aufwand eine Bestandsimmobilie sehr stark aufwerten.

 

Im Anschluss einige von uns bereits realisierte Beispiele.

 

 

 

 

Aufstocken einer Garage zum Anbau einer Wohnung mit Aussentreppe und Balkon.

Sowie die Dachsanierung einer Doppelhaushälfte.

 

Hierbei wurde eine Garage aufgestockt um mehr Wohnraum zu erhalten.

Die Wohnung ist durch eine Aussentreppe an der Nordseite zu erreichen.

Bei dem Dachstuhl handelt es sich um einen entkoppelten Dachstuhl mit liegenden optisch sehr ansprechenden Sichtsparren. Darüber die tragende Sparrenkonstruktion die mit ökologischer Holzfaser gedämmt wurde.

 

Nachträglicher Anbau eines Quergiebels als Ersatz für defekte Dachflächenfenster.

 

Zunächst wurden die alten Dachflächenfenster, durch die Wasser in die Konstruktion eindringen konnte ausgebaut und dafür der Quergiebel aufgestellt. Zwischen den Sparren wurde mit ökologischer Holzfaser gedämmt und schließlich mit Gipskarton verkleidet.

Durch die Fensterfront kommt nun sehr viel natürliches Licht in die Wohnung.

Zudem wurde auf der Westseite noch ein Balkon angebaut der nun abends bestens genutzt werden kann.

Bei dieser Baustelle wurde auch die Eingabe u. Werkplanung übernommen.

Anbau eines Quergiebels in Reichersbeuern

 

Hierbei wurde ein Quergiebel in ein bestehendes Dach eingearbeitet.

Durch diesen Quergiebel wird nicht nur mehr Wohnraum geschaffen. Die Räume werden auch von früh bis spät mit Sonne durchflutet.

Bei diesem Objekt habe wir auch den gesamten Innenausbau übernommen. Durch die Holzdecke entstand ein sehr behagliches Wohnzimmer. Die weiße Decke des Anbaus steht in einem schönen kontrast zur Holzdecke im Wohnbereich.

Anbau eines Aufzugschachts inkl. Carport u. Lagerschuppen.

Bei diesem Objekt wurde ein Aufzugschacht an ein bestehendes Gebäude angebaut. Durch den Aufzug konnte das Gebäude komplette barrierefrei ausgebaut werden. Der betonierte Aufzugschacht wurde vom Bauunternehmen Pföderl ausgeführt. Das Walmdach mit Anpassung an den Bestandsdachstuhl wurde von der Zimmerei Pföderl erstellt. Zusätzlich wurde noch ein Carport und ein Lagerschuppen errichtet.

Sanierung einer bestehenden Garage und angebautem Carport

 

Da durch die Bestandsgarage mit Flachdach Wasser in die Konstruktion eingedrungen ist, haben wir zunächst die verfaulten Teile der verbleibenden Konstruktion ausgewechselt und anschließend den alten Dachstuhl entfernt und durch ein Pultdach ersetzt.

Der Carport wurde aus Lärchenholz gefertigt und ist somit ohne zusätzlichen Holzschutz dauerhaft haltbar.

 

 

 

 

Sie haben Fragen?

pfoederl-zimmerei.de
Erlenstraße 6
83674 Gaißach

 

Telefon: +49 177 2928760

E-Mail: zimmerei@t-pfoederl-de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel